CE+Co

Corporate Experiences & Content

Kunde: CE+Co GmbH
Bereiche: Webdesign

Umsetzung: Seit 2018

Website besuchen

Einen Pitch zu gewinnen ist jedes Mal aufs Neue ein großes Lob. Gelungen ist uns das diesmal bei CE+CO. Das Unternehmen spezialisiert sich auf Live-Kommunikation und entwirft unter anderem Eventarchitektur und Messe-Auftritte. Geschäftsführer Cedric Ebener ist Juror beim Art Directors Club (ADC) und somit ein erfahrener Richter, wenn es um Wettbewerbe geht. Deswegen haben wir uns für den Pitch etwas Besonderes überlegt. Nach unserer Präsentation in der CE+CO-Zentrale haben wir das Team auf den Balkon geführt. Unten wartete unsere Mitarbeiterin Jana mit einem 20 Meter breitem Banner, auf dem unser Claim prangte: „Say yes to No agency!“

Mithilfe dieser kleinen Überraschung setzten wir uns im Pitch gegen zwei andere Agenturen durch und wurden so mit dem Relaunch der responsiven Website beauftragt. Das Projekt umfasste ein visuelles Konzept, Wireframes, das Design und auch die Umsetzung der Website inklusive CMS.

Konzept

Zu Beginn des Projekts haben wir uns mit einer sinnvollen Gliederung der Inhalte befasst. Wir haben eine stringente Sitestruktur entwickelt, die intuitiv verständlich und angenehm zu bedienen ist – sowohl am PC als auch auf dem Tablet und dem Smartphone. Im nächsten Schritt haben wir Wireframes für die verschiedenen Content-Module entwickelt.

Ein wichtiges Ziel war es dabei, dem Kunden möglichst viel Freiheit in der Gestaltung der einzelnen Seiten zu bieten. Deswegen haben wir ein stark modular aufgebautes Webdesign-Konzept entwickelt. Dafür haben wir einen Mix aus Text-Blöcken, Slider-Galerien, Foto-Strecken und Teaser-Modulen zusammengestellt. Neben den Standard-Seitentypen wie „About“, „Referenzen“, „Kontakt“ und „Jobs“ gibt es außerdem den sogenannten „Plus“-Bereich, in dem die Mitarbeiter regelmäßig Projekte vorstellen, die sie inspirieren.

Die Gabelseite der Referenzen bietet einen Querschnitt durch das Spektrum an Bereichen, in denen CE+CO tätig ist. Das sind nämlich einige: Neben Events und Messe-Ständen entwickelt CE+CO zum Beispiel auch Roadshows, Ausstellungen und Innenarchitektur. Durch aussagekräftige Teaser-Fotos bekommt der User schnell einen Eindruck, worauf sich das Unternehmen spezialisiert hat.

Durch sympathische Details setzt sich das Unternehmen von der Konkurrenz ab. So stellen sich die Teammitglieder beispielsweise durch handgeschriebene Steckbriefe vor. Das macht das Unternehmen nahbar für Neukunden, aber auch für potentielle neue Kollegen.

Design

Der Look der Website ist inspiriert vom plakativen Design eines Magazins, was sich in zweispaltigen Aufmachern und durch große Keyvisuals widerspiegelt. Zudem greifen wir auf eine reduzierte Gestaltung in Schwarz und Weiß zurück, die besonders spannend wird durch eine auffällige Headline-Typgrafie und eine besonders klare, gut lesbare Fließtextschrift. Leben eingehaucht bekommt die Gestaltung durch großflächige Bilder, die für sich selbst sprechen, sowie durch mutig eingesetzten Farbflächen. Kleine Details sorgen für eine persönliche Note, so zum Beispiel die ebenfalls aus dem Print-Design entlehnte Marginalie, die auch beim Scrollen immer links am Rand haften bleibt. Dadurch entsteht ein moderner, aber gleichzeitig seriöser Look, der sich von der Konkurrenz klar abgrenzt. Maßgeschneidert sind auch die Claims und Headlines, die die Philosophie des Unternehmens kommunizieren.

Während die Haupt-Seiten der Website in schwarz und weiß gehalten sind, bekommt jede Referenz-Seite eine eigene, abgeschlossene Farbwelt, die zum jeweiligen Branding des Projekts passt – so kann der User optimal in jedes Projekt eintauchen.

#000000
Tiefschwarz
#3698d2
Azurblau
#d31735
Karminrot
#fed537
Sonnengelb

Umsetzung

Das CMS-System wurde auf Basis von Wordpress entwickelt. Ein Vorteil davon ist die intuitive Benutzeroberfläche im Backend. Gleichzeitig ist durch Wordpress aber auch eine kostengünstige Entwicklung möglich. Die Module wurden so individualisiert, dass sie perfekt auf die Inhalte von CE+CO zugeschnitten sind und sich von anderen Wordpress-Themes abheben. Die responsive Website funktioniert natürlich nicht nur auf dem Computer, sondern auch auf dem Smartphone optimal.

Der Kunde hat besonders umfassende Gestaltungsmöglichkeiten der Website. Nicht nur besonders viele verschiedene Modul-Arten stehen zur Verfügung, auch die Formatierung der Texte ist stark individualisierbar.