Sommerzeit ist tolino-Zeit!

14.09.2018
img_libir_sommeraktion_02.jpg

Wer im Urlaub nicht auf Lesestoff verzichten möchte, gerne aber auf schweres Gepäck, der ist mit einem tolino-Reader unseres langjährigen Kunden Libri gut beraten. Damit diese Botschaft auch bei den Kunden ankommt, haben wir eine multimediale Gewinnspiel-Kampagne konzipiert. Im Sommer 2018 warben zahlreiche Buchhandlungen in Deutschland mit unseren Plakaten, Kundenstoppern und Aufstellern. Adaptiert wurde das Konzept für die Social-Media-Kanäle und die Websites der Buchhandlungen.


Mit der Kampagne bewerben wir den Haupt-USP des tolino: Er wiegt nur einen Bruchteil von einem gedruckten Buch, bietet Platz für 6.000 eBooks, ist auch bei Gegenlicht problemlos einsetzbar – und ist so der ideale Reisebegleiter für den Sommerurlaub. Mit den Plakaten in knalligem Korallrot und den handillustrierten Urlaubs-Visuals sprechen wir eine jüngere Zielgruppe an. Diese werden ergänzt durch Regalstopper, die ganz einfach zwischen die Bücherreihen geklemmt werden. Hier verwenden wir die Claims „Alle Bücher immer dabei!“ sowie „Tonnenweise Gewicht sparen!“. Der Störer weist den Kunden darauf hin, dass es online gerade zehn tolinos zu gewinnen gibt. Das Besondere an der Kampagne ist, dass sie in allen teilnehmenden Buchläden funktioniert – egal, ob großer oder kleiner, allgemeiner oder spezialisierter Buchhändler.


Damit alle Kanäle bedient werden, haben wir das Konzept auch digital adaptiert. Dazu gehört ein Set an Bannern, die die Buchhandlungen in ihre Online-Shops einbauen können. Auf Instagram und Facebook können die Buchhandlungen außerdem den vorgefertigten Post teilen und damit zum Gewinnspiel einladen. Dafür haben wir den Kampagnen-Hashtag #stadtlandtolino ins Leben gerufen.